Herkunft

 


Unsere Wurzeln liegen bei einem kleinen Ort Namens Gorgoglione.

Gorgoglione liegt auf einem Hügel, circa 800 Meter über dem Meeresspiegel. Der antike Ortskern führt auf eine um 1070 errichtete Festung zurück, von welcher heute nur noch Ruinen geblieben sind. Typisch ist das mittelalterliche Bild der Ortschaften in weiten Teilen der Region. Auf einer Fläche von rund 35 Quadratkilometern leben in Gorgoglione circa 1.180 Einwohner.

Gorgoglione gehört zur Provinz Matera in der Region Lucania, welche seit 1948 Basilicata genannt wird. Selbst versierten Italienkennern fällt es schwer, die Basilicata zu lokalisieren. Die vielschichtige Region in Italiens Süden liegt zwischen Campania, Puglia und Calabria. Sie zählt mit rund 600.000 Einwohnern, die sich auf einer Fläche von knapp 10.000 Quadratkilometern verteilen, zu den am dünnsten besiedelten Gegenden der Apenninenhalbinsel.